Herzlich willkommen auf meiner Website.
  • Sie möchten etwas genauer wissen, wer ich bin und was
    Sie von mir erwarten können? Schauen Sie sich auf
    meiner Site weiter um. Gerne nehme ich auch
    Ihren Anruf oder Ihre Mail entgegen.

    Hebamme Hanni Böck

    - Master of Acupuncture -
    Sudetenstr. 2
    67125 Dannstadt-Schauernheim
    Tel.: 06231-1887
    boeckhebamme@web.de

    Hebamme in der Bundesrepublik Deutschland,
    zuständiges Gesundheitsamt in Ludwigshafen am Rhein



    Aktualisierungsdatum: 27.05.2016
Profil
Die Ausbildung zur Hebamme habe ich an der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg von 1988 bis 1991 absolviert. Bis 1996 war ich im Kreißsaal des Diakonissenkrankenhauses Mannheim tätig. Seit 1997 arbeite ich in Teilzeit im Kreißsaal und auf Wochenstation des Diakonissen-Stiftungskrankenhauses Speyer. Hier bin ich auch als Praxisanleiterin in der praktischen Hebammenausbildung tätig. Ich verfüge über mehr als 20 Jahre Erfahrung in allen Bereichen des Hebammenarbeitsfeldes – der Schwangerenbetreuung, der Geburtshilfe im Kreißsaal und der Nachsorge im Wochenbett, sowie der Rückbildungsgymnastik und Stillberatung. Diese praktische Berufserfahrung verbinde ich mit regelmäßigen Fortbildungen, um Sie optimal und individuell zu beraten und zu begleiten.
zweites Kind
November 2015: Fortbildung „Gebärhaltungen und Bewegungen in der Geburt“, Veranstalter Bildungszentrum Diakonissen Speyer-Mannheim
Oktober 2015: Rezertifizierung des Master of Acupuncture
Januar 2015: Auffrischungskurs zum Thema "Rückbildung" für erfahrene Hebammen
Oktober/November 2014: Rezertifizierung des Master of Acupuncture
Februar 2014: Fortbildung „Qualitätsmanagement für freiberufliche Hebammen“, Veranstalter Hebammen-Landesverband RLP
Januar 2014: Teilnahme an einer Stillfortbildung des VELB im Diakonissen-Stiftungskrankenhaus Speyer über 2 Tage
Februar 2013:
Meine abgeschlossene Ausbildung zum Master of Acupuncture ermöglicht es mir, Ihre Beschwerden individuell und spezifisch zu behandeln. Dabei nutze ich zusätzlich zur Anamnese Puls- und Zungendiagnostik.
November 2009: Teilnahme am Kongress "Das Neugeborene sicher beobachten - Krankheitssignale, Kommunikationssignale, Bindungsförderung" in Mainz. Veranstalter war der Deutsche Hebammenverband und der Hippokrates Verlag.
Weitere Zusatzqualifikationen besitze ich seit Februar 2003 im Bereich der Stillberatung. 2001 habe ich als weiteren Schwerpunkt meiner Arbeit eine Akupunkturausbildung abgeschlossen und setze seitdem Akupunktur bei Schwangerschaftsbeschwerden, während der Geburt und im Wochenbett ein.
Vor der Hebammenausbildung hatte ich ein Studium zur Sozialpädagogik an der Berufsakademie Mannheim absolviert. Ich bin verheiratet und Mutter von zwei Kindern.
Stacks Image 528
Stacks Image 440
Geburtsvorbereitung
  • Die Geburtsvorbereitungskurse finden montags von 18:00 bis 20:00 Uhr im Haus der Gesundheit, in Limburgerhof, Speyerer Str. 97 statt. Diese Kurse sollen es Ihnen ermöglichen, die Geburt Ihres Kindes aktiv zu erleben. Deshalb liegen die Schwerpunkte auf Körperarbeit, Atemübungen sowie dem Üben von Wehenpositionen.
    Aufgrund des Feedbacks von Kursen des Jahres 2014 finden 3 Partnerabende statt. Während der Partnerabende erarbeite ich mit den Paaren Möglichkeiten, die Geburt bewusst zu erleben. Zusätzlich bekommen Sie als Paar viele Infos zur veränderten Lebens- und Familiensituation. Weitere Kursthemen sind umfassende Informationen zum Thema “Stillen” und Flaschenernährung, sowie zur Kliniksituation und dem Wochenbettverlauf. Babybedarf, Babypflege und Schwangerschaftsbeschwerden sind  Kursinhalt. Entspannungsübungen, wohltuende Schwangerschaftsmassagen und entlastende Übungen kommen ebenfalls nicht zu kurz.
    Selbstverständlich orientiere ich mich bei den Kursinhalten auch an den Wünschen der Teilnehmerinnen. Die Kurse laufen über 7 Wochen (= 14 Stunden). Der günstigste Zeitpunkt für den Kursbeginn liegt zwischen der 28. und 30. Schwangerschaftswoche.
  • Stacks Image 714
Wochenbettbetreuung
Wenn Sie mit Ihrem Kind das Krankenhaus verlassen haben, egal ob nach einer ambulanten Geburt oder nach einem Aufenthalt auf der Wochenstation, besuche ich Sie in den ersten Tagen täglich und vergrößere den Abstand zwischen den Hausbesuchen nach einiger Zeit. Ich betreue Sie über einen Zeitraum von 12 Wochen. Wir sprechen über das Verhalten des Neugeborenen, seine Trinkgewohnheiten, Veränderungen der Haut, die Nabelabheilung und seine Möglichkeiten, Bedürfnisse zu äußern, um ein paar Beispiele zu nennen.
Wiegen im Wochenbett
Das erste Wohlfühlbad findet meistens in meiner Anwesenheit statt. Natürlich betrachte ich Ihr Baby auch unter medizinischen Gesichtspunkten und leite eventuelle Maßnahmen ein. Bei der Mama beobachte und kontrolliere ich die Rückbildung der Gebärmutter, inspiziere regelmäßig Geburtsverletzungen, beginne mit gemäßigter Rückbildungsgymnastik und manchmal taste ich Ihre Brust ab. Muttermilch ist die normale Ernährung des Kindes, trotzdem können Fragen auftreten, die wir gemeinsam klären. Anfängliche Probleme lösen sich erfahrungsgemäß mit etwas Geduld und guter Unterstützung bald auf. Sofern Sie sich für Flaschennahrung entscheiden, berate ich Sie gerne. Gönnen Sie sich in der ersten Zeit nach der Geburt genügend Ruhe, um Ihr Baby gut kennenzulernen und um auf seine Bedürfnisse adäquat zu reagieren.
Ich unterstütze Sie beim „Babylesen“ und versuche, Ihnen einiges an Anregung für den Umgang und die Entwicklung des Kindes zu zeigen. Die Wochenbettbesuche geben genügend Zeit, um über die Veränderung der Familiensituation zu sprechen.
Kurz vor Ablauf von 12 Wochen findet meist mein letzter Besuch bei Ihnen statt. Dabei können wir Ihr Kind nochmals wiegen und einiges besprechen, was in nächster Zeit auf Sie zukommt. Und dann sehen wir uns hoffentlich zur Rückbildungsgymnastik im Kurs wieder. Nach dem Ablauf von 12 Wochen steht Ihnen bei Still- und Ernährungsproblemen weiterhin Hebammenhilfe zu. Sprechen Sie mich an.
Stacks Image 485
Stillberatung
  • Während der gesamten Stillzeit bis zum Ende der Abstillphase können Sie sich an mich wenden und sich von mir individuell und fachlich beraten lassen. Mit Ablauf von 12 Wochen nach der Geburt haben Sie Anspruch auf vier telefonische Stillberatungen und/oder vier Hausbesuche bei Ihnen daheim, auf ärztliche Anordnung auch darüber hinaus.
    So können Sie sich in den ersten Monaten bei Fragen und Problemen z.B. beim Wachstumsschub Ihres Kindes oder bei Schwierigkeiten mit der Brust oder der Milchproduktion gerne an mich wenden. Ebenso stehe ich Ihnen bei Fragen zum Zufüttern oder Abstillen zur Seite.
  • Stacks Image 469
Rückbildungsgymnastik
  • Rückbildungsgymnastikkurse biete ich montags im Haus der Gesundheit, in Limburgerhof, Speyerer Str. 97 an, meistens vormittags, gelegentlich auch abends. Sofern Ihnen kein Babysitter zur Verfügung steht, können Sie Ihr Kind gerne mitbringen. Der günstigste Zeitpunkt für den Beginn liegt ca. 8 Wochen nach der Geburt.

    Die Rückbildungsgymnastik verstehe ich als ein Training, das darauf ausgerichtet ist, den körperlichen Zustand von vor der Schwangerschaft wieder herzustellen, aber auch geburtsbedingte körperliche Veränderungen weitestgehend zurückzubilden. Die Gymnastikstunden bauen aufeinander auf. Ich biete Ihnen ein leichtes Herzkreislauf-Training, intensive Beckenbodenwahrnehmung und -gymnastik sowie Flexibilitäts- und Kräftigungsübungen für Schultern, Bauch und Rücken an.
    Ungewöhnlich aber wirkungsvoll erscheint es mir, mit den Rückbildungskursen einmal innerhalb der Kurszeit im Wald zu walken. Rückbildungsgymnastik wird von den Krankenkassen im Umfang von 10 Stunden übernommen, sofern Sie innerhalb von 9 Monaten nach der Geburt Ihres Kindes einen Kurs abschließen.
  • Rückbildungsgymnastik
  • Stacks Image 452
Akupunktur
Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist die älteste und berühmteste Heilkunst der gesamten Welt. Dabei ist die Akupunktur nur ein recht kleiner Bestandteil dieser östlichen Heilkunst, die größte Rolle spielt darin die Kräutermedizin. Die Wärmebehandlung (Moxibustion, Schröpfen), Bewegungs- und Atemtherapien z. B. Qi Gong und Tuina (Heilmassage) sind ebenfalls Komplexe der TCM.
Ich setze seit 2001 Akupunktur bei Schwangerschaftsbeschwerden, z.B. Schwangerschaftsübelkeit bis -Erbrechen, Rückenschmerzen, dem Karpaltunnelsyndrom und Sodbrennen ein. Die ärztliche Behandlung von vorzeitigen Wehen, starken Wassereinlagerungen und Bluthochdruck kann durch Akupunktur wirkungsvoll unterstützt werden.
Akupunktur in der Schwangerschaft
Im Februar 2013 habe ich die Ausbildung zum `Master of Acupuncture´ abgeschlossen.
Mein Wissen in Theorie und Praxis habe ich vertieft. Dies ermöglicht mir eine individuelle Behandlung von schwangerschaftstypischen und -nichttypischen Beschwerden, wie z.B. Erkältung, Schlafstörungen oder auch eine Allergieprophylaxe für das ungeborene Kind.
Neben der Körperakupunktur kann ich Ihnen die Ohrakupunktur sowie die Behandlung mit Akutaping anbieten.
Vor der ersten Behandlung erhebe ich eine Kurzanamnese, außerdem praktiziere ich Puls- und Zungendiagnostik.
Gegen Schwangerschaftsende wirkt sich die “geburtsvorbereitende Akupunktur” günstig auf die Reifungsprozesse am Muttermund und auf die Länge der Eröffnungsperiode aus. Befindet sich Ihr Baby in Beckenendlage, kann es durch Moxibustion zur Wendung bewegt werden. Sollten sie eine Behandlung von Schwangerschaftsbeschwerden von mir wünschen, ist meine bevorzugte Behandlungsmethode die Anwendung der Akupunktur.
Die Kosten der Behandlung in der Schwangerschaft werden teilweise von den Krankenkassen übernommen, lediglich die “geburtsvorbereitende Akupunktur” muss von Ihnen selbst übernommen werden.
Bildergalerie
  • Stacks Image 702
  • Stacks Image 708
  • Stacks Image 445
  • Stacks Image 710
  • Stacks Image 712
  • Stacks Image 443
Termine
Letzte Terminaktualisierung am 27.05.16
Geburtsvorbereitungskurse
  • 15.08. - 19.09.16 —— noch 1 Platz frei
  • 12.12. - 23.01.17 —— freie Plätze

Rückbildungskurse
  • 20.06. - 08.08.16 —— voll, keine Anmeldung mehr möglich
  • 10.10. - 28.11.16 —— 1. Kurs: 18:00 - 19:15 Uhr, 2. Kurs: 19:25 - 20:40 Uhr
  • 02.01. - 20.02.17 —— freie Plätze
Links
  • Wollstube Gisela
    Angebot einer Tagesmutter
    Verbandsgemeinde Dannstadt
    Hebammensuchmaschine
  • Babykunst
    Wiegenlieder in der Zeit
    Haus der Gesundheit Limburgerhof
    Stacks Image 556
Arbeitsbereich

Größere Kartenansicht

In alphabetischer Reihenfolge:

Birkenheide, Böhl-Iggelheim
Dannstadt-Schauernheim
Fußgönnheim
Gartenstadt
Hochdorf-Assenheim
Limburgerhof
Maudach, Maxdorf, Meckenheim, Mutterstadt
Neuhofen
Rheingönheim, Rödersheim-Gronau, Ruchheim
Schifferstadt
Waldsee


Blick und Eintrag ins Gästebuch
Disclaimer
1. Inhalt des Onlineangebotes Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
2. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschliesslich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.
3. Urheber- und Kennzeichenrecht Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.
4. Datenschutz Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.
5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.